CBI2 - Emulsionen in der Kosmetik - Stelle deine eigene Creme her
LFG - Lehrstuhl für Feststoff- und Grenzflächenverfahrenstechnik
Beschreibung:

Die Haut ist flächenmäßig unser größtes Organ. Sie hat wichtige Aufgaben, wie z.B. den Organismus vor Umwelteinflüssen zu schützen. Daher ist es wichtig, dass die Haut gesund und intakt ist. Doch was genau können wir dafür tun? Ein Patentrezept gibt es nicht, jede Haut ist anders und weist unterschiedliche Probleme und Sensibilitäten auf. Umso wichtiger ist es, die individuell richtige Pflege zu finden. In unserem Praktikum werden wir die Hautpflege mit Cremes thematisieren. Was für verschiedene Cremesorten gibt es und welche ist für welchen Hauttyp? Woraus bestehen Cremes, was muss bei der Herstellung beachtet werden, wenn ein zusätzlicher Schutz vor UV-Strahlung erwünscht ist? Cremes sind Emulsionen, d.h. sie bestehen aus zwei nicht-miteinander mischbaren Flüssigkeiten. In unserem Praktikumsversuch möchten wir euch die grundlegenden Prinzipien zur Herstellung einer Emulsion vorstellen. Wir werden zunächst ein paar kleinere Versuche durchführen, in denen wir die verschiedenen Emulsionstypen und die Faktoren für eine effektive Stabilisierung kennenlernen werden. Anschließend werden wir dieses erlernte Wissen nutzen, um unsere eigene Creme herzustellen, die dann abgefüllt und mit nach Hause genommen werden darf. Die Versuche werden in kleinen Gruppen unter Aufsicht durchgeführt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


 
Jahrgangsstufe: 7 - 12
VersuchsbetreuerInnen:

Julian Esper

 
MB8 - Good Vibrations - Massen auf dem Weg zur Resonanzkatastrophe
LTM - Lehrstuhl für Technische Mechanik
Tim Weidauer